Los analistas atribuyen la caída de Bitcoin de hoy a la ‚pequeña prueba de la mano débil‘.

Los analistas de la criptodivisa ven la caída del precio de Bitcoin el jueves como un resquicio de esperanza.

La caída ha forzado a las manos débiles y potencialmente abre las puertas para el repunte sostenible de Bitcoin a nuevos máximos.

El miércoles, Bitcoin no pudo mantener las ganancias por encima del nivel de 12.000 dólares que era la principal barrera de resistencia. En el momento de la impresión, el activo se está negociando a 10.730 dólares. La enorme caída del precio en 24 horas podría estar relacionada con las ballenas de Bitcoin Revolution, que podrían estar haciendo dumping en el mercado.

El último gráfico de las 24 horas de Bitcoin.

La caída del precio puede ser interpretada como una debilidad del mercado que afecta a los operadores emocionales. Al mismo tiempo, los niveles de sentimiento del mercado están empeorando. Los operadores emocionales se han visto impulsados a vender los activos ofreciendo una oportunidad de comprar Bitcoin a un precio más barato antes de iniciar un nuevo rally.

Bitcoin no logra mantener las ganancias por encima de 12.000 dólares, la fuga podría poner 15.000 dólares a la vista
Bitcoin rompe 12.000 dólares de nuevo cerrando la vela semanal más alta de los últimos 2 años y medio.
Los analistas se interesan por el comercio lateral de Bitcoin, un gran movimiento que se producirá pronto.

Se espera una fuerte ruptura

Con una alta financiación, los nuevos inversores se han negado a poner su dinero en Bitcoin. Al mismo tiempo, los actuales poseedores de Bitcoin son desanimados de impulsar sus posiciones largas.

Desde una perspectiva histórica, estos escenarios suelen dar lugar a una fuerte ruptura bajista. La mayoría de los inversores principiantes que venden repentinamente sus activos se ven obligados a recomprar su BTC a un precio más alto una vez que los comerciantes de ballenas lanzan un nuevo rally.

Además, el mercado de criptodivisas suele sacudir las manos débiles con retiradas temporales de precios después de fuertes brotes. La reciente ruptura fue el miércoles cuando Bitcoin se negoció por encima de los 12.000 dólares.

Puede que surja una presión de compra más fuerte, lo que llevaría a una nueva prueba de los recientes máximos por encima de los 12.000 dólares. El miércoles, los analistas opinaron que si Bitcoin mantiene las ganancias por encima de los 12.000 dólares, entonces se puede llegar a los 15.000 dólares.

Bitcoin met een enorme weerstand die binnenkort een grote prijsbeweging verwacht (BTC-analyse)

Nu er weer een week voorbij is, beginnen we bij het einde van de week: De Bitcoin-prijs eindigt de week precies waar hij begonnen is. Hij zweeft rond de $10.600.

Het was niet een opmerkelijke week voor Bitcoin, in tegenstelling tot de andere cryptocurrencies, met name de DeFi, die zag driedubbele cijfers winsten.

Kijkend naar het kortere tijdsbestek, dat gezien wordt op de volgende 4 uur durende grafiek, had Bitcoin een dubbele bodem gevormd rond 11.100 dollar. Dit laatste wordt beschouwd als een bullish patroon, tenzij de bodem hieronder gebroken is.

Kort daarna, en gedurende de afgelopen drie dagen, werd Bitcoin weer vergrendeld binnen het krappe bereik tussen $11.400 en $11.600. Zolang de Bitcoin stagneert, kunnen we ervan uitgaan dat het alt-seizoen of het defi-seizoen hoger zal blijven.

Echter, een afnemende hoeveelheid handelsvolume, samen met de stabiliteit van Bitcoin Profit, zal waarschijnlijk een sterke beweging naar beide kanten veroorzaken. Dit zou ook kunnen worden afgestemd op het begin van een nieuwe week morgen.

Naar mijn mening kan de doorbraakrichting naar beide kanten zijn. Vanuit een bullish perspectief, meestal na een altcoin run, sluit BTC het gamma. Bovendien staat de Stochastische RSI-oscillator op de dag zelf op het punt om een bullish crossover te voltooien op het oververkochte terrein.

Vanuit een bearish perspectief is de dagelijkse RSI een lager hoog bearish traject, samen met het lage volume dat we hadden gezien toen Bitcoin boven de $12.000 handelde.

Key Support and Resistance For Bitcoin’s Short-term

Vanaf het schrijven van deze regels vindt Bitcoin moeite om het $11.600 weerstandsniveau te overwinnen. In het geval van een breuk, en we kunnen de volgende weerstand verwachten op $11.800, dat is het hoogtepunt van de afgelopen week bereikt op maandag.

Verderop ligt de echte weerstand op $12.000 – $12.100, gevolgd door de high van 2020 op $12.500.

Van onderaf is het eerste niveau van steun het $11.400 gebied. In het geval van een storing, dan is het volgende grote niveau de dubbele bodem van de afgelopen week op $ 11.100, gevolgd door $ 11.000, $ 10.800 en $ 10.500 (het vorige jaarlijkse hoogtepunt).

Totale Market Cap: $383 miljard

Bitcoin Market Cap: $214 miljard

BTC Dominance Index: 55.9%

Prix ​​Bitcoin de 12K $ en vue alors que les commerçants institutionnels deviennent „ gourmands “

Le prix du Bitcoin se consolide dans une fourchette plus serrée alors que les traders se préparent à une troisième tentative au niveau de 12K $.

Après avoir récupéré 6,3% d’une baisse à 11200 $ le 11 août, le prix du Bitcoin ( BTC ) semble se préparer pour une troisième course sur la barre des 12000 $

Cela vient après une semaine de nouvelles haussières qui incluaient la société d’investissement cotée au Nasdaq MicroStrategy achetant 21454 BTC pour se protéger contre l’affaiblissement du dollar américain, l‘ échange de Coinbase offrant des prêts adossés au Bitcoin Code et la révélation que BlackRock et Vanguard sont les principaux détenteurs d’actions MicroStrategy .

Le sentiment de plus en plus haussier s’étend à l’ensemble du secteur de la cryptographie et la preuve en vient des altcoins comme Tezos ( XTZ ) et Chainlink ( LINK ) dépassant les sommets historiques précédents et une poignée de jetons liés à DeFi qui suivent.

L’indice Crypto Fear & Greed montre actuellement que le sentiment des investisseurs est élevé, car l’indicateur indique „ Extreme Greed “. C’est un contraste frappant par rapport à juillet lorsque l’indicateur indiquait «Peur» et que les investisseurs en crypto avaient peur que le prix du Bitcoin retombe dans la fourchette basse de 10 000 $.

Le calendrier quotidien montre que Bitcoin continue de faire des creux plus élevés alors que le prix se consolide dans une fourchette plus étroite entre 11200 $ et 11800 $. Dans un récent bulletin d’information adressé aux clients, la société de veille commerciale, Stack Funds a déclaré :

«Un nouveau test du niveau de 12 000 $ est en vue alors que la formation d’un drapeau taureau se cristallise. Stack estime que la structure actuelle du marché restera intacte à moins que le niveau de 10 500 $ ne soit franchi. Compte tenu du contexte économique actuel associé à l’affaiblissement du dollar, nous devrions continuer à voir une dynamique haussière progresser pour Bitcoin. »

La société a également souligné la corrélation croissante entre Bitcoin et l’or, notant que le prix du BTC avait corrigé 2,7% alors que l’or retraçait de 9% plus tôt cette semaine

Selon les chercheurs, une caractéristique unique de Bitcoin est que l’actif est quelque peu protégé de la volatilité plus large du marché, car sa corrélation entre l’or et les actions change en fonction de l’action des prix sur chaque marché. Stacks Funds a déclaré:

«Malgré le récent pic de corrélation BTC-or touchant les sommets de mars, la baisse record de l’or cette semaine n’a pas eu d’incidence significative sur le prix du Bitcoin, car l’actif numérique reprend la relation de type actions pour maintenir sa trajectoire de prix à la hausse.»

Les Altcoins ont également bien récupéré de la correction du 11 août et Ether ( ETH ) a fait des vagues en gérant une forte cassure au-dessus du niveau de résistance de 400 $. Le prix de l’éther a augmenté de 7,88% pour atteindre un nouveau sommet en 2020 à 430 $ et le prix du XRP a augmenté de 4,04%.

Chainlink ( LINK ) a également atteint un nouveau plus haut historique après un rallye de 16% à 18,37 $.

Selon CoinMarketCap , la capitalisation boursière globale de la crypto-monnaie s’élève désormais à 367,4 milliards de dollars. L‘ indice de domination de Bitcoin est actuellement de 59%.

Bitcoin zeigt Lebenszeichen im Aufschwung über $9.400

Bitcoin zeigt Lebenszeichen im Aufschwung über $9.400; was Analysten als nächstes erwarten

Nach einer Konsolidierung zwischen $9.100 und $9.300 zeigt Bitcoin erste Lebenszeichen, während sich der Preis über $9.400 erholt
Der anhaltende Aufwärtstrend kommt nach einem ausgedehnten Kampf der Kryptowährung, die aufgrund des Aufwärtstrends bei vielen Altmünzen ihr Handelsvolumen und ihren Schwung verloren hat.
Dieser jüngste Anstieg könnte den Trend Krypto bei Bitcoin Billionaire vorübergehend ändern, aber ein Top-Händler bemerkt, dass er plant, den hohen BTC-Zeitrahmenwiderstand bei $9.500. Das offene Interesse von Bitcoin über die wichtigsten Plattformen hinweg ist ebenfalls sprunghaft angestiegen, was den nächsten Trend verewigen könnte

Bitcoin zeigt derzeit einige Anzeichen von Stärke, da es aus seiner seit langem bestehenden Handelsspanne ausbricht und beginnt, seine zuvor festgelegten Widerstandsniveaus zu testen.
Dies ist die erste bemerkenswerte Bewegung, die das Krypto seit über einer Woche erlebt hat, aber sie hat keinen Einfluss auf seinen Makrotrend gehabt.
Solange die BTC nicht entschieden über 10.000 $ oder unter 9.000 $ bricht, bleibt sie immer noch innerhalb der seit langem gehaltenen Handelsspanne gefangen, die in den letzten Monaten ihre Preisaktion bestimmt hat.
Ein Analyst stellt fest, dass die BTC zwar kurzfristig höher tendieren könnte, dass er aber immer noch mit einer deutlich weiteren Abwärtsbewegung rechnet.

Bitcoin zeigt Anzeichen von Stärke, aber Händler sind nicht überzeugt

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird Bitcoin zu seinem derzeitigen Preis von 9.400 US-Dollar um etwa 3 % gehandelt.
Obwohl dieser Anstieg das Ende der unglaublich engen Handelsspanne zwischen 9.100 $ und 9.300 $ markierte, hat er nichts an dem Makrotrend der BTC geändert, in einem Konsolidierungskanal gefangen zu sein.
Die entscheidenden Niveaus, die durchbrochen werden müssen, damit sich ein klarer mittelfristiger Trend herausbilden kann, sind $9.000 und $10.000.
Es ist möglich, dass die BTC bald unter die untere Grenze dieser Spanne einbrechen wird.
Ein prominenter Händler prognostizierte diese Bewegung Anfang dieser Woche. In einem Tweet stellte er fest, dass der BTC wahrscheinlich auf 9.350 bis 9.500 $ ansteigen würde, bevor er seinen Schwung verliert.

Er fügte hinzu, dass er während dieser Rallye seine langfristigen Short-Positionen laut Bitcoin Billionaire aufstocken werde.
„Wahrscheinlich ein nettes Pop-up auf 9350-9500, wo ich nach Shorts Ausschau halten werde. Scheint hier in der LTF ziemlich bullish zu sein.“

BTC Open Interest Raketen höher

Ein Trend, der die nächste große Bewegung beeinflussen könnte, ist das sprunghaft ansteigende Open Interest von Bitcoin.
Während er über diesen Trend sprach, erklärte ein Analyst, dass er erwartet, dass BTC, sobald sein Makrobereich durchbrochen ist, anfängt, in eine Richtung zu „dampfwalzen“.
„Das Open Interest der BTC erreicht wieder neue Höchststände. Wenn diese Spanne endlich durchbrochen wird, erwarte ich, dass der Kurs ohne oder mit nur geringen Rückziehungen weiter in die Höhe schnellen wird.

Jay Clayton lascia la SEC: L’industria dei crittografi spera nell’approvazione del Bitcoin ETF

Il presidente Jay Clayton è pronto a lasciare la U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) dopo che il presidente Donald Trump lo nominerà come prossimo avvocato degli Stati Uniti per il Distretto Sud di New York. Con la sua partenza, l’industria della crittovaluta spera che la SEC approvi finalmente un fondo di scambio Immediate Edge exchange-traded fund (ETF).

Jay Clayton esce dalla SEC, cosa significa per l’approvazione dell’ETF di Crypto e Bitcoin

Il Dipartimento di Giustizia degli Stati Uniti ha rilasciato una dichiarazione del Procuratore Generale William P. Barr venerdì. „Il Presidente Trump intende nominare Jay Clayton, attualmente presidente della Securities and Exchange Commission, come nuovo procuratore degli Stati Uniti per il Distretto Sud di New York“, si legge nella dichiarazione. „A nome del presidente, ringrazio Jay per aver accettato questa nomina“.

L’imminente uscita di Clayton come presidente della SEC fa ipotizzare a molti come il cambiamento influenzerà l’industria della crittovaluta, compresa la probabilità che un ETF bitcoin venga approvato dalla SEC.

Jake Chervinsky, consigliere generale di Compound e professore aggiunto al Georgetown University Law Center, ha twittato: „La cattedra della SEC è uno dei più importanti funzionari statunitensi per la regolamentazione della crittografia. La sostituzione del presidente Clayton avrà un impatto enorme sull’industria (nel bene e nel male). La nostra possibilità di ottenere l’approvazione e la chiarezza dell’ETF su una vasta gamma di questioni per gli anni a venire è in bilico“.

L’investitore miliardario e CEO di Galaxy Digital Mike Novogratz ha dichiarato: „Devo pensare che [Jay Clayton] lasciare la SEC sia un bene per BTC. Rende l’ETF più probabile. Speriamo che il suo successore sia un futurista“.

Michael Arrington, fondatore di Techcrunch, Crunchbase e Arrington XRP Capital, ha commentato su Twitter:

Comunque sia, Jay Clayton che lascia la SEC è una vittoria per gli appassionati di crypto e sound money di tutto il mondo. Si spera che faccia meno danni come un americano.

Sotto lo sguardo di Clayton

Sotto lo sguardo di Clayton, tutte le proposte per un ETF bitcoin sono state respinte. Uno scettico bitcoin, ha detto nel settembre dello scorso anno che non vede il bitcoin trading su una borsa importante fino a quando non sarà „meglio regolamentato“. Il presidente ha sollevato diverse preoccupazioni, come la difficoltà di scoprire il prezzo per gli investitori che cercano di incassare su crypto. James Angel, professore alla McDonough School of Business della Georgetown University, ha detto al Cointelegraph: „Non lo vedremo [bitcoin ETF] sull’orologio di Jay Clayton“.

Nel frattempo, la SEC dispone di un commissario cripto-commissario. Hester Peirce, spesso conosciuta come „mamma criptica“, è stata nominata per un secondo mandato come commissario della SEC. Ha cercato di convincere i suoi colleghi della commissione che è il momento giusto per approvare un ETF bitcoin. Il mese scorso, Peirce ha detto che c’è una crescente domanda di crypto, soprattutto tra gli investitori istituzionali. A febbraio ha presentato la proposta del Token Safe Harbor „per colmare il divario tra regolamentazione e decentramento“. Esso concede agli emittenti di gettoni un’esenzione triennale dalle leggi federali sui valori mobiliari. Alcune persone nel criptospazio vogliono che Peirce assuma il ruolo di presidente della SEC dopo la partenza di Clayton. A febbraio, ha detto la mamma cripta:

L’approccio della Commissione a questi prodotti bitcoin scambiati in borsa è frustrante perché rivela una testardaggine ostinata di fronte all’innovazione.

Nel frattempo, il presidente della Commodity Futures Trading Commission (CFTC), l’autorità di regolamentazione dei derivati degli Stati Uniti, Heath Tarbert, ha chiesto ad altre autorità di regolamentazione di adottare un approccio meno restrittivo e su misura per la regolamentazione dei cripto. Inoltre, il presidente Trump ha recentemente nominato il pro-crypto Brian Brooks, ex consulente generale della cryptocurrency exchange Coinbase, come principale regolatore bancario.

Clayton rimarrà come presidente della SEC mentre il Senato valuterà la sua nomina. Inoltre, l’attuale procuratore generale del Distretto Sud di New York Geoffrey Berman si è rifiutato di dimettersi fino alla conferma di Clayton da parte del Senato.

Allgemeines über Poolnode

Ihr möchtet auch ein wenig Geld mit Masternodes verdienen, habt aber grad keine 75000 $ zur Verfügung, die man zum Beispiel bei der Dash MN investieren müsste.

Dafür gibt es Anbieter wie eben Poolnode oder Getnode, welche von vielen Kunden das Kapital einsammeln und es dann auf verschiedenen Nodes verteilen. So kann sich jeder an Masternodes beteiligen.

Poolnode wird von den gleichen Personen wie bei Getnode betrieben. Sie betreiben einen diversifizierten, überwachten und ständig optimierten Masternode & Staking Pool.

Die Unterschiede bestehen einmal in der minimalen möglichen Höhe der Einzahlung und in der Kostenstruktur.

Unterschiede zwischen Poolnode und Getnode

Einer der Unterschiede ist die minimale Einzahlungsgrenze. Bei Getnode liegt diese bei mindestens 0.2 Bitcoin oder 1000 € und bei Leander Potsdam reichen bereits 0.015 Bitcoin oder 100 €.

Wer also gerade keine 1000 Euro für Getnode über hat, der kann mit 100 Euro bei Poolnode einsteigen.

Da der Aufwand allerdings der Gleiche ist, unterscheiden sich die Kostenstrukturen beider Varianten.

Bei Getnode erhaltet ihr 75% der erzielten Einnahmen und die restlichen 25% beinhalten Gebühren und Affiliate.

Bei Poolnode erhaltet ihr nur 65% der erzielten Einnahmen und 35% werden für Gebühren und Affiliate abgezogen. Die günstigere Einstiegsvariante kostet euch also auch gleich 10 Prozent Gewinn.

Trotzdem lassen sich die Ergebnisse sehen. Getnode und Poolnode erzielen Erträge von ca. 10 – 15% pro Monat.

Bei Bitcoin Revolution geht es voran

Zieht davon 10% ab, dann liegt ihr im Schnitt immer noch bei 9-10% Ertrag pro Monat

● Freigegebene Datenbank

Einer der größten Vorteile von Blockchain ist die Tatsache, dass es sich im Kern um eine gemeinsam genutzte Datenbank handelt, für die keine einzige Behörde zuständig ist. In vielen Fällen (abhängig vom vorhandenen Konsensalgorithmus) hängt das Gewicht der Stimmen eines Benutzers direkt von der Anzahl der Token ab, die er besitzt. In diesem Beispiel würden die Token den Prozentsatz des Eigentums am REIT darstellen, der dann direkt mit der Stimmberechtigung des Anlegers korreliert.

Die gemeinsam genutzte Datenbank bedeutet auch, dass jeder Anleger einen vollständigen Überblick über alle Transaktionen hat, sodass er nicht nur seinen eigenen Prozentsatz des Eigentums kennt, sondern auch, wie das Eigentum oder der Rest des REIT aufgeteilt wird. Darüber hinaus könnten Token auch zur Auszahlung jährlicher Dividenden verwendet werden. Dies minimiert das Risiko eines Foulspiels, vereinfacht aber auch den Verkauf seiner Aktien, unabhängig davon, ob der Käufer Teil der bestehenden Aktionärsgruppe ist oder nicht.

● Bruchteileigentum

Blockchain und REITs basieren beide auf der Möglichkeit eines gebrochenen Eigentums, was sie zu einer idealen Lösung macht. So wie REIT-Investoren kein einziges Gebäude direkt besitzen – oder zumindest nicht, dass sie davon wissen -, kann der Vermögenswert, der die Token der Blockchain unterstützt, in so viele Stückelungen unterteilt werden, wie zur Darstellung des Eigentums erforderlich sind.

● Vertrauenslosigkeit

Ein Mangel an Vertrauen – oder vielmehr ein Mangel an Vertrauen – ist eine gute Grundlage für jedes Unternehmen, das große Investitionen und mehrere Mitglieder umfasst. Eine vollständig transparente Datenbank macht Vertrauen überflüssig, da die Teilnehmer kein Wort dafür nehmen müssen, sondern Transaktionen direkt überprüfen können. Dies bietet allen Teilnehmern die dringend benötigte Sicherheit. Die Unveränderlichkeit der Blockchain erhöht die Sicherheit zusätzlich, da die Teilnehmer wissen, dass die Daten nicht gefälscht werden können.

● Keine Vermittler erforderlich

Wie oben erwähnt, sind die hohen Wartungskosten ein großer Nachteil von REITs. Diese werden erheblich reduziert, wenn der gesamte Prozess in die Blockchain verschoben wird, da die Technologie nach der ersten Implementierung nur noch gewartet werden muss.

● Verschieben von Transaktionen in intelligente Verträge

Computer denken nicht; Deshalb machen sie keine Fehler. Sobald ein Programm mehrmals geschrieben und überprüft wurde, um die Möglichkeit eines menschlichen Fehlers auszuschließen, macht es genau das, was es tun soll. Dies ist das Leitprinzip intelligenter Verträge, Programme, die bedingte Transaktionen auslösen. Intelligente vertragsfähige Transaktionen machen sie nicht nur weniger fehleranfällig, sondern beschleunigen auch den gesamten Prozess, da er automatisiert ist.

● Liquidität

Wenn all dies berücksichtigt wird (Tokenisierung, intelligente Verträge, Entfernen von Dritten aus der Gleichung), erhöht Blockchain auch die Liquidität, indem alle Prozesse beschleunigt werden. In Anbetracht der Größe des REIT-Bereichs eröffnet sich die Möglichkeit eines viel höheren Transaktionsvolumens als derzeit möglich.

Mit Andreas M. Antonopoulus über Blockchain sprechen

Hast du mein Interview mit Andreas M. Antonopoulos aka @aantonop mitbekommen ? Wir sprechen über die Einführung von Blockchain, die Halbierung von Bitcoin, den dezentralen Austausch, die Bereinigung von Krypto-Youtube, warum Sie Bitcoin verdienen sollten und vieles mehr.

Er ist ein Bestsellerautor, Redner, Pädagoge und einer der weltweit führenden Experten für Bitcoin und offene Blockchain

Er ist dafür bekannt, elektrische Gespräche zu führen, die Wirtschaft, Psychologie, Technologie und Spieltheorie mit aktuellen Ereignissen, persönlichen Anekdoten auf Ettis Project und historischen Präzedenzfällen verbinden. Er tut dies mühelos und transkribiert die komplexen Probleme der Blockchain-Technologie aus dem Abstrakten in die reale Welt für den Durchschnittsmenschen.

Bei Bitcoin Revolution geht es voran

Hier sind die wichtigsten Fragen, die wir behandelt haben:

• Wann haben Sie mit Blockchain und Kryptowährung begonnen?
• Wie wirkt sich die Auswirkung von COVID19 auf den Kryptoraum aus?
• Was sind die Haupthindernisse, die die Akzeptanz der Blockchain-Technologie im Mainstream verlangsamen, und welche Sektoren sind nach der Einführung am wahrscheinlichsten wegweisend?
• Warum verwenden Krypto-Benutzer Ihrer Meinung nach noch keinen dezentralen Austausch?
• Was denken Sie über die bevorstehende Halbierung von Bitcoin?
o Wie wirkt sich dies auf die Kapitulation der Bergarbeiter aus? Befürchten Sie eine stärkere Zentralisierung, wenn die Preise dort bleiben, wo sie jetzt sind?
• Wie denkst du über die Krypto-Bereinigung auf YouTube und hat sie dich beeinflusst?
• Verwenden Sie Blockchain-Dapps und was denken Sie darüber?
• Wenn Sie für die Geldpolitik zuständig wären, was würden Sie anders machen?
• Welche Frage wird Ihnen am häufigsten zur Bitcoin- und Blockchain-Technologie gestellt?
• In welchem ​​fiktiven Universum würdest du gerne leben und warum?
• Welche Bücher würden Sie denjenigen empfehlen, die mehr über Blockchain oder Bitcoin erfahren möchten
? • Können Sie uns mitteilen, wie Sie einen Piratensender betrieben haben?

Unterstützen Sie Andreas bei seiner Mission und lesen Sie alle seine Bücher, um alles über Bitcoin, Blockchain und Kryptowährungen zu erfahren: https://aantonop.com/books/

Was denken Sie über die Krypto-Bereinigung, Halbierung und Blockchain-Einführung? Welche dezentralen Plattformen würden Sie empfehlen? Lassen Sie mich Ihre Gedanken in den Kommentaren unten wissen und vergessen Sie nicht, sich anzumelden!

Ist diese mittlere bei Bitcoin Evolution Rallye vorbei

Bitcoin ist gerade um 3% in Minuten getaucht: Ist diese mittlere Rallye vorbei?

In den letzten Stunden ist der Preis für Bitcoin (BTC) abgestürzt und von einem Tageshoch von etwa $8.910 auf ein lokales Tief von $8.585 gefallen, dem niedrigsten Stand, an dem die Kryptowährung in etwa 18 Stunden gehandelt wurde. Dies stellt einen Rückgang von 3% innerhalb weniger Stunden dar, was ehrlich gesagt nicht sehr überraschend ist, wenn man die Volatilität betrachtet, die die Märkte für Cryptocurrency in den letzten Tagen erlebt haben.

Bei Bitcoin Revolution geht es voran

Während dieser Rückgang nicht so tief war, wenn es um Abstürze am Markt für kryptocurrency geht – Bitcoin Satoshi Vision ist 35% vom lokalen Höchststand laut Bitcoin Evolution seines Kurses gefallen -, brachte dieser Rückgang BTC in ein zinsbullisches aufsteigendes Dreiecksmuster, das sich auf dem Ein-Stunden-Chart bildete.

Dies wirft die Frage auf – ist die Rallye beendet? Wird die BTC nun viel tiefer sinken, als sie es bereits getan hat?
Verwandte Lesarten: Crypto Tidbits: Elon Moschus stupst Bitcoin Bär, Japanische Giganten steigen in den Cryptocurrency Mining ein, Baidu’s Blockchain Beta

Bitcoin stürzt um 3%: Was kommt als nächstes?

Auf der Bärenseite der Dinge hat der Händler Big Cheds die untenstehende Analyse veröffentlicht, die zeigt, dass Bitcoin mit dieser jüngsten Bewegung begonnen hat, eine sogenannte „M-Spitze“ zu bilden, deren Preisaktion wie ein M geformt ist.

Momentan befindet sich das Muster in der Mitte und bildet noch nicht die gesamte zweite Hälfte des „M“ im Topping-Muster. Aber sollte es voll auslaufen, könnte BTC bis auf $8.200 fallen, so die Grafik des Analysten.

$BTC #Bitcoin 4 Stunden – Arbeiten an einem M-Top

Ansonsten scheinen die Analysten diesen Sprung mit Optimismus zu wagen. Heute Morgen hat Filb Filb, ein pseudonymer, aber immer noch prominenter Bitcoin-Händler, der den plötzlichen Anstieg von Bitcoin auf $10.000 und den anschließenden Rückgang auf die $6.000 vor diesen beiden Bewegungen als „Plötzlicher Anstieg“ bezeichnete, die untenstehenden Charts auf TradingView veröffentlicht.

Darin zeigt er, dass die Zwei-Stunden-, Vier-Stunden-, Sechs-Stunden-, 12-Stunden-, Ein-Tages- und Drei-Tages-Charts von Bitcoin laut seinem eigenen Indikator allesamt Anzeichen dafür sind, dass Investoren auf eine Longposition setzen sollten, was bedeutet, dass weitere Aufwärtsbewegungen bevorstehen.

Es ist wahrscheinlich, dass die kurzfristigen Charts vorübergehend neutral oder rückläufig sind, die mittelfristigen Charts bleiben jedoch zinsbullisch, was bedeutet, dass die Preise später wahrscheinlich wieder höher steigen werden.

Außerdem bleibt Bitcoin selbst bei $8.600 über einer Reihe von wichtigen gleitenden Durchschnitten.

Murad Mahmudov von Adaptive Capital, ehemals Goldman Sachs, schrieb kürzlich auf Twitter, dass Bären bestenfalls getäuscht, schlimmstenfalls unehrlich sind“ und lenkte die Aufmerksamkeit auf die untenstehende Grafik, die zeigt, dass BTC bei Bitcoin Evolution eine Reihe wichtiger gleitender Durchschnitte überschritten hat. Diese sind unter anderem der 128-tägige einfache gleitende Durchschnitt (SMA), der 200-tägige exponentielle gleitende Durchschnitt (EMA), der 50-Wochen-SMA und der 100-Wochen-SMA.

Im Moment scheint es also, dass die Bullen mittelfristig die Kontrolle behalten.